Die aktuellen Kosten der Kilowattstunde Strom in Deutschland 2024

Die aktuellen Kosten der Kilowattstunde Strom in Deutschland 2024
⭐️Klicke auf den Link https://temu.to/m/ucqdx3y92kw, um ein 💰‎100€ Gutschein-Paket zu erhalten oder ⭐ suche acp819674 in der Temu-App, um 💰30 % Rabatt zu erhalten!

Obwohl die Strompreise im vergangenen Jahr gesunken sind, gehören die Verbraucher in Deutschland immer noch zu denjenigen mit den höchsten Tarifen weltweit. Doch was genau kostet die Kilowattstunde Strom derzeit und aus welchen Bestandteilen setzt sich der Preis zusammen?

Strompreis 2024: 15 Cent pro kWh – So günstig wie vor 20 Jahren!

Die Energiekosten in Deutschland sind ein heiß diskutiertes Thema, das sowohl die Wirtschaft als auch private Haushalte betrifft. Eine zentrale Rolle spielt dabei die Energiewende, insbesondere der verstärkte Ausbau erneuerbarer Energien und die damit verbundenen Kosten. Welche Faktoren beeinflussen noch den deutschen Strompreis und wie wirkt sich dies auf die Verbraucher aus? Hier ist ein Überblick.

Wie hoch ist der aktuelle Strompreis in Deutschland?

Laut einer aktuellen Erhebung des Vergleichsportals Verivox liegt der durchschnittliche Strompreis für Neukunden in Deutschland derzeit bei 25,9 Cent pro Kilowattstunde brutto (Stand: 5. Februar 2024). Der typische Stromverbrauch eines 4-Personen-Haushalts in Deutschland beträgt rund 3000 kWh pro Jahr. In einem Einfamilienhaus ist der jährliche Stromverbrauch mit etwa 4000 kWh deutlich höher. Demzufolge belaufen sich die reinen Stromkosten für einen durchschnittlichen Haushalt mit einem Verbrauch von 3000 kWh bis 4000 kWh pro Jahr auf etwa 777 Euro bis 1036 Euro.

Wie setzt sich der Strompreis in Deutschland zusammen?

Der Strompreis in Deutschland setzt sich aus einer Vielzahl von Kostenfaktoren zusammen. Der größte Anteil entfällt dabei auf die Energiebeschaffung. Nach einer Erhebung der Bundesnetzagentur und des Bundeskartellamts setzte sich der Strompreis in Deutschland zuletzt wie folgt zusammen:

  • Energiebeschaffung: 40,6 Prozent
  • Netzentgelte: 19,9 Prozent
  • Umsatzsteuer: 16 Prozent
  • Vertrieb und Marge: 11,6 Prozent
  • Stromsteuer: 4,5 Prozent
  • Konzessionsabgabe: 3,6 Prozent
  • Umlage Offshore-Netz: 1,3 Prozent
  • Umlage nach § 19 StromNEV: 0,9 Prozent
  • Entgelt für Messung und Messstellenbetreiber: 0,8 Prozent
  • KWKG-Umlage: 0,8 Prozent

Warum sind die Strompreise in Deutschland so hoch?

Deutschland hat nach Belgien und Liechtenstein die dritthöchsten Strompreise für Privathaushalte innerhalb der Europäischen Union. Dies geht aus einer Datenabfrage des Statistischen Bundesamtes hervor. Besonders betroffen sind kleine und mittlere Haushalte mit einem Jahresverbrauch von weniger als 5000 Kilowattstunden (kWh).

Der hohe Preis resultiert aus verschiedenen Faktoren wie Netzentgelten, Steuern und Abgaben zur Förderung der Energiewende. Auch die Beschaffungskosten für Energie, handelsbedingte Ausgaben sowie energiepolitische Entscheidungen und regulatorische Rahmenbedingungen spielen eine Rolle.

Der Übergang von fossilen Brennstoffen zu erneuerbaren Energien und der Ausbau von Windenergieanlagen sind weitere Faktoren, die die Kosten beeinflussen. Individuelle Faktoren wie der gewählte Stromversorger, der Wohnort, das Verbrauchsverhalten und der gewählte Tarif tragen ebenfalls zur Endkostenentwicklung bei.

Wie teuer war die Kilowattstunde Strom 2023 im europäischen Vergleich?

Im Jahr 2023 zahlten Verbraucher in Deutschland nach denen in Belgien und Liechtenstein die dritthöchsten Strompreise für Privathaushalte innerhalb der EU. Haushalte mit einem Jahresverbrauch von weniger als 2500 Kilowattstunden zahlten in Deutschland durchschnittlich 45,36 Cent pro Kilowattstunde. Diese Preise gelten sowohl für Neukunden als auch für Bestandskunden.

Weitere Beiträge!  Bildungsgutschein für Ihre Weiterbildung

Liste der größten Stromanbieter in Deutschland als Tabelle:

RangUnternehmenMarktanteil (geschätzt)
1E.ON20%
2RWE18%
3EnBW15%
4Vattenfall12%
5Innogy (jetzt E.ON)10%
61&1 Versatel5%
7EWE4%
8Stadtwerke München3%
9Mainova2%
10SWM (Stadtwerke München)2%
Die größten Stromanbieter in Deutschland, Marktanteile

Bitte beachten Sie, dass die Marktanteile geschätzt sind und sich je nach Quelle und Zeitpunkt der Erhebung ändern können.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertungen, Durchschnitt: 5.00 von 5)
Loading…


One response to “Die aktuellen Kosten der Kilowattstunde Strom in Deutschland 2024”

  1. Keine Ahnung was hier für statistische Daten hier aufgeführt sind, aber in meiner Tasche verspüre ich weniger Geld durch erhöhte Rechnungen. Preis steigt für Strom, für Gas.. sogar auf die Schrippen beim Bäcker neben an.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .