DKB BANK Visa-PIN vergessen? WIR lösen das JETZT!

DKB BANK Visa-PIN vergessen? WIR lösen das JETZT!

Sie haben die PIN Ihrer Visa-Debitkarte vergessen? Passiert den Besten von uns!

Wer kennt es nicht? Du hast noch die Festnetznummer deiner Eltern im Kopf. Und der Text dieses Liedes aus dem Sommer 2006? Kein Problem!

DKB Deutsche Kredit Bank

Aber was ist nochmal die PIN der DKB Bank Visa Debitkarte?
Gute Nachricht: Ab sofort können Sie die PIN Ihrer DKB Visa Debitkarte ganz einfach in der DKB App ändern.

5 einfache Schritte um den PIN zur Ihrer DKB Bank Visa Debit Karte zu ändern:

  1. Gehen Sie in der Navigation auf „Kartenkontrolle“.
  2. Wählen Sie Ihre DKB Visa Debitkarte aus
  3. Klicken Sie auf „PIN ändern“
  4. Geben Sie eine neue vierstellige, sichere PIN Ihrer Wahl ein
  5. Bestätigen Sie die Änderung Ihrer PIN & Sie können Ihre DKB Bank Card wie gewohnt nutzen

Deutsche Kreditbank Aktiengesellschaft (DKB Bank)

Die Deutsche Kreditbank Aktiengesellschaft (DKB) mit Sitz in Berlin ist ein Kreditinstitut und hundertprozentige Tochtergesellschaft der Bayerischen Landesbank. Das Geschäft der DKB beruht auf zwei Säulen: Dem als Direktbank betriebenen Privatkundengeschäft sowie der Tätigkeit als Geschäftsbank mit Finanzierungs- und Anlagelösungen für Kommunen und Unternehmen ausgewählter Branchen.

Seit dem Jahr 2019 gilt die Bank mit über 5 Millionen Kunden (Stand: März 2022) als die zweitgrößte Direktbank in Deutschland. Ende 2018 stand die Deutsche Kreditbank zusammen mit der BayernLB an siebter Stelle in der Liste der größten Banken in Deutschland.

Dienstleistungen der DKB Bank

Bekanntestes Produkt der DKB Bank ist das Girokonto. Daneben hat die DKB private Immobilienfinanzierungen, Brokerage, Ratenkredite und Sparprodukte im Angebot. Ihren Geschäftskunden bietet die Bank branchenspezifische Zahlungsverkehrskonten, Anlageprodukte sowie investitions- und unternehmensorientierte Finanzierungen. Darüber hinaus zählt die DKB branchenspezifische Wettbewerbsanalyse-Tools, Plattformen z. B. zur Verwaltung von Immobilienbeständen sowie IT-Lösungen zu ihren Leistungen.

Die Bank betreibt 17 eigene Geldautomaten in Deutschland, und ermöglicht darüber hinausgehend eine gebührenfreie Nutzung für den Kunden an Geldautomaten anderer Banken mit der zum Girokonto gehörenden VISA-Karte. Außerdem bietet die Bank die Bargeldabhebung in Geschäften an sowie einen kostenpflichtigen Bargelddienst per Kurier.

Die DKB setzt über 80 % ihrer Bilanzsumme in Form von Krediten ausschließlich in Deutschland ein.[24] Sie ist eine reine Kundenbank und betreibt weder Investment- oder Offshore-Banking noch Vermögensverwaltung, worunter sie die von ihr angebotenen Investmentfonds nicht zählt.

DKB legt einen Schwerpunkt auf das digitale Bankgeschäft und arbeitet seit 2013 mit entsprechenden Dienstleistern und FinTechs zusammen. Dazu gehören die Berliner FinTechs FinReach für den Kontowechselservice, barzahlen für das Abheben von Bargeld in Partnershops, WebID Solutions für das Videoident-Verfahren sowie das InsurTech Clark für das digitale Versicherungsmanagement.[25] Die der DKB-Banking-App zugrunde liegende Technik, mit der Kunden Rechnungen abfotografieren und begleichen können, stammt von der Firma Gini.

Seit Juni 2014 kooperiert die DKB mit dem Zahlungsdienstleister PayPal und ermöglicht Kunden die Einsicht aller PayPal-Transaktionen im Online-Banking.

Seit Juni 2016 werden Zusatzgebühren, die von einigen Geldautomatenbetreibern in Ländern außerhalb des Geltungsbereichs der EU-Preisverordnung (Euroraum sowie Schweden und Rumänien) erhoben werden, nicht mehr von der DKB erstattet.

Seit dem 1. Dezember 2016 unterscheidet die Bank nach einem Jahr zwischen Aktivkunden und Passivkunden. Die vollständige Dienstleistung erhalten nur Aktivkunden. Diese müssen einen monatlichen Geldeingang ab 700 € aufweisen. Die Einschränkungen für passive Kunden beziehen sich auf Verzinsung und kostenloses Geldabheben an Ausgabestellen außerhalb des Euro-Währungsgebiets.

Im Frühjahr 2019 führte die DKB Mobile Payment ein: Seit Mai 2019 können DKB-Kunden mit Google Pay bezahlen und seit Juni 2019 mit Apple Pay. Andere gängige Zahlungsarten, wie Echtzeitüberweisungen oder Zahlungen per Giropay, sind bei der DKB nicht möglich.

Bei dem Geschäftsgirokonto DKB Business führt die DKB zum 1. Oktober 2020 für die Berufsgruppe der Freiberufler einen neuen monatlichen Grundpreis von 15,00 € ein. Bisher wurden diese Konten komplett kostenfrei geführt.

Ende 2021 gab die DKB bekannt, dass die bisher zum Girokonto ausgegebene kostenlose Girokarte für Neukunden durch eine DKB Visa Debitkarte ersetzt wird. Für diese wird die Girokarte auf Wunsch für 0,99 Euro monatlich ausgestellt. Für Bestandskunden ist sie weiterhin kostenlos. Für die bisher gebührenfrei ausgegebene VISA-Kreditkarte wird im Laufe des Jahres 2022 eine Gebühr von 2,49 Euro pro Monat erhoben falls man den Kartenvertrag nicht kündigt.

Ein Konto bei der DKB Bank kann man jederzeit öffnen und alle aktuellen Vorteile genießen!

Vermieterverein e.V.

Vermieterverein e.V.

Aufnahme vom www.deutscher-vermieterverein.de am 23.08.2015
Aufnahme vom www.deutscher-vermieterverein.de am 23.08.2015

Vermieterverein e.V. sind 1997 aus einer Interessengemeinschaft für Vermieter
entstanden, um als moderner Vermieterschutzverein unseren Mitgliedern
angesichts der ständig wechselnden Gesetzeslage im Mietrecht jederzeit
mit Rat und Tat beizustehen. 
Bereits bei der telefonischen Erstberatung steht Ihnen unser Mietrechtsexperte Erwin G. Meier – der Herausgeber des „Vermieterkompass“ – zur Seite.
Oftmals lassen sich erfahrungsgemäß auf diese Weise bereits im Vorfeld
kostenintensive und nervenaufreibende Rechtsstreitigkeiten vermeiden.
Die Webseite von Vermieterverein e.V. befindet sich hier

Vermieterverein e.V. Deutschland
Unser moderner Vermieterverein ( gegr. 1997 ) bietet den Mitgliedern in ganz Deutschland schnelle Hilfe und Beratung. Sie sind Vermieter ? Wir stehen Ihnen in allen Rechtsfragen rund um das Mietrecht zur Seite, unterstützen Sie beim Kampf gegen Mietnomaden und Mietpreller, und falls notwendig, bei der Anwaltssuche.
Egal, ob Sie in Flensburg, Hamburg, Bremen, Hannover, Köln, Essen, Wuppertal, Stuttgart, Frankfurt, Karlsruhe, Düsseldorf, München, Nürnberg, Augsburg, Dresden, Magdeburg, Leipzig, Erfurt oder Rosenheim wohnen – wir sind für Sie da – zeitnah, effektiv, und mit dem Engagement, das unsere Mitglieder zu schätzen wissen.