⭐️Klicke auf den Link https://temu.to/m/ucqdx3y92kw, um ein 💰‎100€ Gutschein-Paket zu erhalten oder ⭐ suche acp819674 in der Temu-App, um 💰30 % Rabatt zu erhalten! Falls Du paar Artikeln kostenfrei haben willst: https://temu.to/m/e1z3w032sm9

Das neue Jahr bringt gute Nachrichten für Arbeitnehmer und Selbstständige, denn ab 2024 dürfen sie mit einer spürbaren Steuerentlastung rechnen. Bundesfinanzminister Christian Lindner (FDP) hat dafür Steuerentlastungen in Höhe von insgesamt 35 Milliarden Euro vorgesehen. Eine entscheidende Rolle spielen dabei die Erhöhung des Grundfreibetrages und des Kinderfreibetrages.

50 Euro Geldschein
50 Euro Geldschein

Die Eckpunkte der Steuerentlastungen:

  1. Grundfreibetrag erhöht sich: Der Grundfreibetrag, bis zu dem Steuerzahler keine Einkommenssteuer zahlen müssen, wird von 10.908 Euro auf 11.604 Euro angehoben.
  2. Kinderfreibetrag steigt: Der Kinderfreibetrag erhöht sich von 6.024 Euro auf 6.384 Euro, was insbesondere Familien zugutekommt.
  3. Anpassung der Steuertarife: Die Steuertarife werden an die Inflationsrate angepasst, um die sogenannte kalte Progression auszugleichen. Das bedeutet, dass Bürger nicht mehr automatisch höhere Steuern zahlen, wenn ihre Gehaltserhöhung lediglich die Inflation ausgleicht.
  4. Erhöhung des Freibetrags für den Solidaritätszuschlag: Der Freibetrag, ab dem der Solidaritätszuschlag fällig wird, steigt. Ein Single muss den Soli erst ab einem Einkommen von mehr als 18.130 Euro Einkommensteuer zahlen.

Gute Nachrichten für alle Steuerzahlerinnen und Steuerzahler: Ab 2024 bleibt mehr Netto vom Brutto. Grund dafür sind Steuerentlastungen, die die Ampelkoalition beschlossen hat. Der Finanzwissenschaftler Frank Hechtner von der Universität Erlangen-Nürnberg hat exklusiv für das Handelsblatt errechnet, wie viel mehr der einzelne Steuerzahler unterm Strich in der Tasche haben wird – je nach Einkommen oder Anzahl der Kinder im Haushalt.

So viel mehr Netto vom Brutto bleibt Steuerzahlern 2024
Handelsblatt

Entlastungen und Herausforderungen:

Trotz dieser erfreulichen Entwicklungen gibt es auch Herausforderungen. Die Sozialabgaben steigen parallel zu den Steuerentlastungen. Dies betrifft unter anderem den Zusatzbeitrag für die gesetzliche Krankenversicherung und die Erhöhung der Beitragsbemessungsgrenzen für Renten- und Arbeitslosenversicherung sowie Kranken- und Pflegeversicherung.

Weitere Beiträge!  Die besten Restaurantversicherungen in Deutschland: Ein umfassender Leitfaden

Experten betonen, dass trotz der steigenden Sozialabgaben viele Steuerzahler dennoch von einer spürbaren Entlastung profitieren werden. Die positiven Auswirkungen auf das verfügbare Einkommen überwiegen trotz der zusätzlichen Belastungen.

Steuerentlastung 2024: Wie Familien davon profitieren

Monats-Einkommen des ersten EhepartnersJährl. Entlastung bei diesem monatl. Einkommen des zweiten Ehepartners
0 Euro1.000 Euro2.000 Euro3.000 Euro
1.000 Euro39 Euro78 Euro290 Euro409 Euro
1.500 Euro18 Euro181 Euro357 Euro412 Euro
2.000 Euro-3 Euro290 Euro374 Euro419 Euro
2.500 Euro114 Euro382 Euro395 Euro446 Euro
3.000 Euro263 Euro409 Euro419 Euro473 Euro
3.500 Euro357 Euro430 Euro446 Euro508 Euro
4.000 Euro380 Euro453 Euro473 Euro542 Euro
4.500 Euro401 Euro481 Euro506 Euro579 Euro
5.000 Euro414 Euro501 Euro531 Euro608 Euro
5.500 Euro297 Euro392 Euro432 Euro520 Euro
6.000 Euro335 Euro434 Euro482 Euro602 Euro
7.000 Euro419 Euro528 Euro616 Euro736 Euro
8.000 Euro297 Euro444 Euro530 Euro646 Euro
9.000 Euro445 Euro596 Euro678 Euro806 Euro
10.000 Euro601 Euro744 Euro840 Euro982 Euro
Steuerliche Vorteile für Familien im Überblick

Steuerliche Vorteile für Singles und Alleinerziehende im Überblick

Monats-EinkommenJährl. Entlastung für Singles ohne KinderJährl. Entlastung für Alleinerziehende mit einem Kind
1.000 Euro21 Euro30 Euro
1.500 Euro112 Euro-1 Euro
2.000 Euro141 Euro111 Euro
2.500 Euro153 Euro161 Euro
3.000 Euro172 Euro179 Euro
3.500 Euro196 Euro202 Euro
4.000 Euro225 Euro233 Euro
4.500 Euro260 Euro268 Euro
5.000 Euro292 Euro299 Euro
5.500 Euro217 Euro238 Euro
6.000 Euro294 Euro303 Euro
6.500 Euro375 Euro376 Euro
7.000 Euro563 Euro455 Euro
8.000 Euro376 Euro511 Euro
9.000 Euro376 EUro590 Euro
10.000 Euro288 Euro590 Euro
25.000 Euro269 Euro455 Euro
Die steuerliche Entlastung im Jahr 2024 kommt insbesondere Alleinstehenden und Alleinerziehenden zugute.

Aussicht auf weitere Entlastungen:

Zum Jahresmitte sind bereits weitere Anpassungen in Aussicht. Diese hängen von der Höhe des Bürgergelds ab. Eine deutliche Erhöhung des Bürgergelds könnte zu weiteren Steuerfreibeträgen führen, wobei aktuell noch Diskussionen darüber im Gange sind, insbesondere seitens der FDP in der Bundesregierung. Es bleibt abzuwarten, wie sich diese Entwicklungen auf die finanzielle Situation der Bürger auswirken werden.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (3 Bewertungen, Durchschnitt: 5.00 von 5)
Loading…