Tiflis Zoo – Georgiens exotischster Ort

Der Zoo von Tiflis ist der exotischste und interessanteste Park der Hauptstadt. Hier haben Sie die Möglichkeit, die Vertreter der lokalen Fauna sowie die in verschiedenen Teilen der Welt lebenden Tiere zu besuchen – die prächtigen weißen Löwen, wunderschön bemalte vorasiatische Schakale, asiatische Elefanten, Breitmaulnashörner, Flusspferde und mehr.

Tiflis hat viele coole Touristenattraktionen, aber es gibt eine, die selten in offiziellen Reiseführern oder Tiflis-Rezensionen erwähnt wird – treffen Sie die verborgene Perle der Hauptstadt – den Zoo von Tiflis.

Auf der anderen Seite erhielt der Tbilisi Zoo nach den Überschwemmungen in Tiflis am 14. Juni 2015 weltweite Berichterstattung, wodurch viele Tiere tot oder auf freiem Fuß zurückblieben. Siehe: Zootiere auf freiem Fuß und Todesfälle nach Überschwemmungen in Georgia befürchtet

Der Zoo von Tiflis befindet sich im Vere-Tal direkt neben dem Heldenplatz. Auf dem Territorium des Zoos wird eine symbolische Eintrittsgebühr von 2 GEL erhoben. Im Park gibt es einige zusätzliche Attraktionen für Kinder, wie Riesenrad und andere Karussells. Für Amphibienliebhaber gibt es ein Terrarium mit separatem 1 GEL – Ticket.

Auch die Vogelsammlung des Zoos ist vielfältig – verschiedene Fasanenarten, stolze Raubtiere und selbstsüchtige Pfauen.

Im aktualisierten Exotarium können Sie bunte Fische, giftige und erstickende Schlangen und andere Reptilien sehen.

Der Zoo von Tiflis wurde 1927 gegründet. Er wurde von einer Gruppe georgischer und russischer Spezialisten entworfen. In den 1930er Jahren wurde der Zoo weiter ausgebaut. Zu seiner Blütezeit in den 1970er Jahren beherbergte der Zoo von Tiflis mehr als 1.000 Tiere und erfreute sich mehr als 500.000 Besuchern pro Jahr. Der Zoo, der größtenteils von schwindenden Mitteln aus dem Stadthaushalt abhängig war, verfiel als Folge eines wirtschaftlichen Zusammenbruchs und politischer Unruhen, die das postsowjetische Georgien in den 1990er Jahren heimsuchten.

– Geschichte des Zoo in Tbilisi

Insgesamt sind im Zoo von Tiflis mehr als 200 Arten von etwa 200 Tierarten versammelt, darunter seltene, gefährdete Arten, die in geringer Zahl in der Natur zurückgelassen werden.
Der Zoo ist täglich geöffnet, auch an Wochenenden und Feiertagen.

Arbeitszeit des Zoo in Tiflis:

  1. März bis 1. Juni: 10:00 bis 20:00 Uhr
  2. Juni bis 1. September: 10:00 bis 21:00 Uhr
  3. September bis 1. Dezember: 10:00 bis 20:00 Uhr
  4. Dezember bis 1. März: 10:00 bis 19:00 Uhr
    Der Ticketverkauf endet 1 Stunde vor Schließung des Zoos.

Ticket Preis für Zoo in Tbilisi:

  • Bis 3 Jahre – kostenlos
  • Von 3 bis 12 Jahren – 2 GEL
  • Über 12 Jahre – 4 GEL

Eintrittspreis Exotarium in Tbilisi:

  • Bis 3 Jahre – kostenlos
  • Von 3 bis 12 Jahren – 1 GEL
  • Über 12 Jahre – 2 GEL


Der Eintritt in den Zoo ist für sozial schwache und behinderte Menschen kostenfrei.
Tickets können sowohl vor Ort als auch elektronisch erworben werden.

Leserbewertungen
Gesamt: 1 Durchschnitt: 5

Ihre Meinung

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.