Booking.com und Auswahl der Unterkunftsanbieter
0 (0)

Registrierung bei Booking

Booking.com und Auswahl der Unterkunftsanbieter

In diesem Beitrag über Booking.com und Auswahl der Unterkunftsanbieter betrachten wir, zugänglich aus öffentlichen Quellen, die existierende Praktiken des grössten Unterkunftsanbieter der Welt. Ob Du eine Wohnung vermieten möchtest oder einen 5* Resorthotel leitest… kommst Du um die Booking.com mit seinen 22 Mio Übernachtungen pro Tag nicht um. In kleineren Ländern bei kleineren Hotels beträgt die Buchungsquote von Booking.com bis zu 80%. Im Klartext.. bist Du nicht bei Booking.com gibt es Deine Unterkunft nicht.

Egal, welche Art Unterkunft Sie anbieten, bei uns können Sie sie anmelden
5.328.865 Ferienhäuser, Ferienwohnungen und andere einzigartige Unterkünfte sind schon auf Booking.com angemeldet, machen auch Sie mit! Wir sind rund um die Uhr für Sie da und Sie können Ihre eigenen Preise, Richtlinien und Regeln festlegen, damit Sie Ihren perfekten Gast finden.

Zur Klarstellung, Travelernews.org ist auf keiner Weise mit Booking.com B.V. affiliert.

Egal wer Sie sind, egal was Sie suchen, wir haben die perfekte Unterkunft für Sie. Bei uns wählen Sie aus 28.569.735 Unterkunftseinträgen, darunter 5.328.865 Unterkunftseinträge von Ferienhäusern, Ferienwohnungen und anderen einzigartigen Unterkünften an 133.596 Reisezielen in 228 Ländern und Gebieten. Booking.com B.V. hat seinen Hauptsitz in Amsterdam in den Niederlanden und wird weltweit von 198 Büros in 70 Ländern unterstützt.

Die ersten Schritte um sich bei der Booking.com zu registrieren

Vergleich Booking.com und anderen Plattformen

Die Registrierung bei booking.com dauert ca. 5 Minuten, Hochladen von Fotos und Einrichtung der Unterkunfteigenschaften ist kinderleicht. Die Existenz deines Objektes wird per Postkarte geprüft. Standardgemäß liegt die Buchungsprovision von Booking.com bei 15%. (Im Vergleich verlangt Expedia.com satte 23% ausserhalb USD und EUR – Zonen)
Es wird kurz vor Freischaltung ein Telefonat mit dem Verantwortlichen Manager stattfinden und in wenigen Tagen bist Du mit deiner Unterkunft online. Das Thema Sichtbarkeit und mehr Buchungen bei Booking.com haben wir bereits besprochen.
Die Sterne werden auch telefonisch verteilt, es sei den die Vergabe von Sternen ist durch staatliche Behörden reguliert.
Diese Einfachheit bei der Anmeldung oder Registrierung der Unterkunft bei der Booking.com ist der Opfer für stetig wachsende Anzahl der Unterkünfte bei dem Marktführer.

Besteuerung der Einnahmen aus Vermietung über Booking.com

Ein zusätzliches Negativmoment bei der Booking.com, vor allem in kleinere Ländern liegt bei der Besteuerung der Einnahmen aus der Vermietung.
Selbstverständlich besteuert Booking.com jeden Cent was er verdient. Besteuerungsnachweis des Unterkunftsanbieter wird dabei nicht verlangt. Demzufolge erleben Hotels und gewerbliche Anbieter einen riesigen Kundenverlust, und der Staat – Steuereinnahmenverluste.

Was kann man gegen unwahre oder falsche Angaben bei der Booking.com gelistete Unterkünfte vornehmen?

In der Realität.. nichts. Die Bewertungen sind wichtig, und Booking.com unterstütz den Kunden mit einer Erinnerung zu Bewertungsabgabe. Aber das bezahlte Geld oder ruinierte Urlaub kann man nicht wiedergutmachen.
Noch ein Weg: Booking.com kontaktieren und auf eine Aufforderung seitens Vermittler hoffen.
In meisten Fällen hilft es kaum weiter. Bei mehreren schwerwiegenden Beschweerden wird der Unterkunftsvermittler den Objekt aus dem Angebot nehmen. Aber es dauert viel viel zu lange.

Somit sehen wir das Anbieter kaum eine Prüfung bei der Booking.com erleben und gewisses Nachbesserungsbedarf ist hier offensichtlich vorhanden.

 

Um fair zu bleiben sind die Expedia.com & Co Kriterien nicht viel besser.

Leserbewertungen
Gesamt: 0 Durchschnitt: 0