Wie lange steht man nach einer Privatinsolvenz noch in der Schufa?

Wie lange steht man nach einer Privatinsolvenz noch in der Schufa?
Informationen zur einer Privatinsolvenz werden 3 volle Kalenderjahre bei der Schufa gespeichert.
Schufafrei wird man aber erst nach vollen 7 Jahren ab der Privatinsolvenz, da auch der Vermerk über die Restschuldbefreiung wird drei Jahre gespeichert.

One thought on “Wie lange steht man nach einer Privatinsolvenz noch in der Schufa?

Schreibe eine Antwort zu Forbex (@ForbexCat) Antwort abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.