FAQ Tag: Schufa

  • Wann ist eine Forderung verjährt?

    Wann ist eine Forderung verjährt?

    Wann ist eine Forderung verjährt? Gemäß § 199 Abs. 1 BGB beginnt die dreijährige Verjährungsfrist mit dem Schluss des Jahres, in dem der Anspruch entstanden ist. Wenn beispielsweise eine Forderung aus einem Kaufvertrag am 12.6.2019 entstanden ist, beginnt die Verjährung am 31.12.2019. Bis zum 31.12.2022 ist die Forderung nicht verjährt.

  • Was ist eine titulierte Forderung?

    Was ist eine titulierte Forderung?

    Was ist eine titulierte Forderung? Titulierte Forderung. Wird die Rechtmäßigkeit einer Forderung durch einen Richter bestätigt, spricht man von einer titulierten Forderung. Ist ein Schuldner nicht in der Lage, die Unrechtmäßigkeit der Forderung darzulegen, wird mit der Titulierung der Forderung im Anschluss an ein gerichtliches Mahnverfahren begonnen.

  • Was ist eine nicht titulierte Forderung?

    Was ist eine nicht titulierte Forderung?

    Was ist eine nicht titulierte Forderung? Nicht Titulierte Forderung. Gewöhnlich unterliegt eine nicht titulierte Forderung der „normalen“ Verjährung nach § 195 BGB – sie verjährt also in drei Jahren.