Überschuss

Der Überschuss ist der Überschuss der Haushaltseinnahmen gegenüber den Ausgaben.
In der Haushaltswirtschaft bedeutet ein Überschuss, dass nach Befriedigung aller aktuellen Bedürfnisse ein Überschuss an Mitteln vorhanden ist. Ein finanziell versierter Bürger leitet einen solchen Überschuss an Investitionen weiter, eröffnet eine Kaution oder kauft kumulative Produkte von Versicherungsunternehmen.

Leserbewertungen
Gesamt: 0 Durchschnitt: 0
« Zurück zum Finanzlexikon

Ihre Meinung

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.