Finanz Lexikon: Risiko

« Back to Glossary Index

Das Risiko ist die Wahrscheinlichkeit des Auftretens unerwünschter Ereignisse oder des Ereignisses selbst, das Schäden oder Verluste verursacht. Finanzielles Risiko bedeutet die Wahrscheinlichkeit eines vollständigen Verlusts des investierten Geldes oder eines Verlusts oder einer geringeren Rendite als erwartet. Währungsrisiko – die Wahrscheinlichkeit finanzieller Verluste beim Kauf und Verkauf von Währungen. In der Versicherung wird das Risiko als wahrscheinliches, aber nicht obligatorisches Ereignis bezeichnet, bei dem eine Versicherung abgeschlossen wird, beispielsweise ein Brand oder ein Unfall. Wenn ein wahrscheinlich negatives Szenario eintritt, zahlt der Versicherer eine Entschädigung für den entstandenen Schaden. Risiko bedeutet für einen Anleger eine mögliche unerwünschte Wertänderung eines Vermögenswerts. Um Risiken zu reduzieren, werden verschiedene Maßnahmen angewendet, beispielsweise Diversifikation – Investition in verschiedene Vermögenswerte. Um das Währungsrisiko zu verringern, können Sie Einlagen in verschiedenen Währungen (z. B. in Euro und Dollar) eröffnen. Die Abwertung einer Währung wird dann durch das Wachstum einer anderen Währung kompensiert.

Leserbewertungen
Gesamt: 4 Durchschnitt: 5
« Finanz Lexikon