Cyber-Betrug

Cyber-Betrug ist Diebstahl oder Erwerb des Rechts an fremdem Eigentum durch Täuschung oder Missbrauch des Vertrauens von Nutzern von Informations- und Telekommunikationsnetzen.
Cyber-Betrug umfasst jegliche Manipulation der Eingabe, Löschung, Sperrung, Änderung von Computerinformationen sowie jegliche Beeinträchtigung des Betriebs der Speicherung, Verarbeitung oder Übertragung von Daten, um illegalen Gewinn zu erzielen. Es ist besonders wichtig, die Verwendung technischer Geräte und Computerprogramme hervorzuheben, um Geld von Bankkarten zu stehlen. Experten identifizieren mehrere der häufigsten Arten von Cyber-Betrug. „Skimming“ ist ein Schema, bei dem Kriminelle den Magnetstreifen der Karte kopieren und ihren PIN-Code lesen, dann eine gefälschte Plastikkarte erstellen und damit das Geld abschreiben. „Phishing“ ist ein Betrug, der darauf basiert, Informationen über die Karte aus der Ferne zu erhalten, z. B. durch Senden von E-Mails mit Links, die zu einer Fly-by-Night-Site führen, auf der der Benutzer unter dem einen oder anderen Vorwand aufgefordert wird, die PIN anzugeben Code und Lebenslauf Code seiner Karte. Eine Art von Phishing über ein Telefon wird als Fishing bezeichnet. Betrüger haben Daten auf den Karten der Benutzer und erhalten Zugriff auf ihre Bankkonten. Der gleiche Zweck wird durch „Pharming“ erfüllt – versteckte Weiterleitung von Benutzern zu Phishing-Sites unter Verwendung spezieller Virenprogramme. Um nicht Opfer von Betrügern zu werden, muss ein Internetbenutzer bei Online-Einkäufen vorsichtiger sein und nur Websites verwenden, die die Sicherheit von Transaktionen gewährleisten. Es ist auch wichtig zu bedenken, dass Mitarbeiter von Finanzinstituten niemals verlangen, dass Sie ihnen telefonisch oder per Post vertrauliche Informationen über eine Bankkarte und ein Konto zur Verfügung stellen.

Leserbewertungen
Gesamt: 3 Durchschnitt: 5
« Zurück zum Finanzlexikon

Ihre Meinung

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.